Geo Solutions | Aktive Geo-Informatik
20631
home,page,page-id-20631,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-2.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.3,vc_responsive

FOKUS MENSCH UND UMWELT

Mein Arbeitsfeld umfasst die Schnittstellen zwischen Mensch, Umwelt und Technik. Ob im Hochwasserschutz, in der Integrierten Wasserwirtschaft oder der Ernährungssicherung, sei es bei Planung, Durchführung, Monitoring oder Evaluierung: meine Dienstleistungen suchen die Balance zwischen dem Menschen und seiner Umwelt über den Einsatz von Wissenstransfer und Technik.

Geoinformatik

Meine Expertise im umweltbezogenen Ressourcenmanagement hilft Datenbanken und GIS-Anwendungen abgestimmt und zielorientiert zu entwickeln. Die enge Verzahnung von Beratungsleistung und IT-Entwicklung bewährte sich in mehr als 50 Projekte und über 20 Ländern.

Entwicklungstools umfassen C# .Net, ASP .Net, PostgreSql, Oracle, ArcObjects, MapWindow und andere.

Hochwasserschutz

Seit 15 Jahren entwickelt Geo-Solutions geobasierte Management-Informationsysteme und Geotechnische Expertensysteme im Bereich Hochwasserschutz und Anlagensicherheit. Der durch den Verbund aus Geoinformationssystem, Datenbank und Dokumentenmanagement erzeugte Informationszuwachs unterstützt das Management der Anlagen und optimiert Qualität und Reaktionszeit der Entscheidungen.

INTEGRIERTE WASSERWIRTSCHAFT

Das international anerkannte Leitbild der Integrierten Wasserwirtschaft zeichnet einen Prozess, der durch koordiniertes Management von Wasser, Land und Mensch auf eine nachhaltige Entwicklung zielt. Die dafür notwendige Planungsgrundlage kann ohne (Geo-)Informationssysteme und deren Netzwerke zu Datenerfassung und -austausch nicht erstellt werden.

Entwicklungs-Zusammenarbeit

Gesellschaftliche Entwicklung ist ohne Bildung und Sicherheit nicht denkbar. Grundbedürfnisse wie Wasserversorgung und Ernährungssicherheit sind zu bedienen, um eine höhere Gerechtigkeit zu erreichen. Seit über 20 Jahren arbeitet Geo-Solutions weltweit an Lösungen in den Bereichen Wasserwirtschaft, Transport und Ernährungssicherheit. Mittels Dialog, Wissenstransfer und Kapazitätsaufbau werden Bedrohungen aus Klimawandel und Ressourcendegradation sichtbar gemacht und passende Maßnahmen entwickelt. Maßgeschneiderte Informationssysteme, Modelle und thematische Kartografie helfen bei der Identifikation von geeigneten Schritten im Kampf gegen diese Gefahren und können so dazu beitragen, Risiken zu minimieren.

Projektgalerie

Kurzdarstellung von Projekten aus 20 Jahren Consultingtätigkeit

Zu den Projekten
Map-Galerie

Karten aus 20 Jahren Geoinformatik und Kartografie

Zur Map Galerie
Fotogalerie

Bunte Bilder aus 20 Jahren Entwicklungszusammenarbeit

Zur Fotogalerie
  • Brunnen mit Handpumpe
    Burkina Faso: Monitoring der Entwicklung des Wassersektors zur Erreichung der Millenniumsziele
  • Pitons
    Karibik: Anpassung an den Klimawandel & Schutz der Marinen Biodiversität
  • Trucks up North
    Benin: Preliminary Screening, Feasibility and Roads Prioritization Study
  • Schlepper am Pool Malebo
    Kongo: Stärkung der Binnenschiffahrt
  • ChutesDeZongo
    Kongobecken: Wasserinformationssystem
  • SugarCane
    Belize: Management-Informationssystem für die Zuckerrohrindustrie
  • 150421_Structure
    Palästinensische Autonomiegebiete: benchmarking der Wasserversorger
  • Rice Farmers
    Vietnam: Bewässerungs-Informationssystem
  • Companhia do Vanduzi
    Mosambik: ICT4Agriculture support in Contract Farming

Erfahrung und Kompetenzen

24

Länder

4

Kontinente

4

Sprachen

53

Internationale Projekte

Werkzeuge und Softskills

Die vielfältigen Projektziele der verschiedenen Fachbereichen fordern eine Kombination aus Softskills und Fachexpertise.  Modernes Informationsmanagement ist ohne IT-Lösungen nicht denkbar. So sind Geoinformationssysteme bei Ressourcenkonflikten unentbehrlich um Verständnis für räumliche Zusammenhänge vermittel zu können. Datenbanken und Dokumentenmanagementsysteme erleichtern den Zugriff aud die immer größer werdende Informationsvielfalt. Decision-Support-Systeme und Management-Informationssysteme unterstützen die Arbeit der Entscheider.

Partizipativer Ansatz und Dialog vor und während der Entwicklung helfen, den Mensch frühzeitig in die zukünftige Nutzung der Systeme einzubinden. Letztlich müssen Menschen mit den IT-Systemen umgehen und kommunizieren können. Der Wille, Informationen zu teilen und gemeinsam einen Mehrwert zu generieren, ist Grundvoraussetzung für jedes Informationssystem.

Informationsmanagement0
Stakeholderdialog0
IT-Entwicklung0
Geoinformatik und Kartografie0
RalphElsaesser2015

Kontaktieren Sie mich

Dr. Dipl.-Ing. Dipl.-Geol. Ralph Elsäßer

Informieren Sie sich über meine Projekte, fragen Sie meinen CV an oder kontaktieren Sie mich über das Kontaktformular. Ich freue mich über jede Zusammenarbeit.

KONTAKT

Auftraggeber

Internationale und Nationale Organisationen

Consultingfirmen